Der Winter grüßt Wien, 2012 schon Ende Oktober

 

Nachdem in der Nacht von 27. auf 28. Oktober 2012 der warme Boden auch in den höher gelegenen Aussenbezirken kaum eine Schneedecke zuließ, hat es in der Nacht darauf schon besser geklappt.

🙂

Gleich nach dem Aufwachen hat mich beim ersten Blick aus dem Schlafzimmerfenster die frisch geweisste Landschaft erfreut.

 

Das Duschen dauerte dann etwas länger, weil es einfach schön ist, die Schneeflocken bei ihrem Tanz zu beobachten.

 

Gewöhnlich genieße ich am Weg zum Bus den Blick über Wien. Heute spielte Wien verstecken 😉

Leave a Reply