Interessen Archive

Vorsicht beim Einbetten von Bildern :(

Posted 04/02/2014 By admin

Internet und Urheberrecht – ein leidiges Dauerthema. Ein Kölner Gerichtsurteil könnte zu einer neuen Abmahn-Welle führen. Glücklicher Weise betrifft dieses Unwesen Österreich weniger. Trotzdem empfehle ich, diesen Artikel zu lesen:

Abmahnung trotz Urhebervermerk

Es ist zu hoffen, dass:
– dieses Kölner Urteil nicht hält
– die österreichische Justiz weniger praxisfern urteilt

Weitere Schritte am Weg zur Überwachungsgesellschaft.
Ein wenig überraschender und dennoch erschreckender Artikel von Erich Moechel.

Verlockend praktisch sind sie, die “greife von überall mit jedem Endgerät auf deine Daten zu” Services wie Dropbox, Google Drive, Wuala, Sugarsync, cx.com und wie sie sonst alle heißen. Aber liest man die Nutzungsbedingungen, so ist man nicht mehr sicher, ob einem die eigenen Daten noch gehören. Kein Wunder, um die Daten so flexibel abrufbar zu machen, benötigen die Cloud-Dienste-Betreiber umfassende Rechte. Ein Schelm, wer Böses denkt – oder gilt doch “There ain’t no such thing as a free lunch”?

ownCloud Für sicherheitsbewusste sowie für paranoide Bürger der digitalen Welten gibt es mit ownCloud eine feine Alternative. Voraussetzung ist allerdings ein eigener Linux-Server. Als Hardware ist ein einfacher, alter Rechner ausreichend. Permanente Internetanbindung hat ohnehin fast jeder Haushalt. Nur etwas Strom benötigt der Dauerbetrieb. Den Server aufzusetzen ist heutzutage keine Hexerei mehr und der Rest kommt mehr oder weniger “out of the box”. Notfalls findet sich für das eine oder andere gepflegte Bier sicher  ein befreundeter IT-Verständiger, der bei der Installation hilft.

Einen Bericht zu ownCloud hat auch der WebStandard veröffentlicht. Dort und nicht etwa auf der Webpage einer Computerzeitschrift, bin ich darauf aufmerksam geworden.

 

Eigentlich wollte ich nur nachsehen, ob Google bei der Eingabe des Suchbegriffs Thomas Rinder meine Webpage an erster Stelle listet. Zumindest google.at macht mir die Freude
😉
Wie es so ist, wenn man googelt, habe ich nicht sofort aufgehört. Und siehe da, der erste Eintrag auf Seite 2 beim “Ego-Surfing” hat mich in meine Vergangenheit zu den Anfängen der Internetnutzung in Österreich sowie meiner beruflichen Laufbahn geführt:

Animation zur Bildungsmisere

Posted 07/06/2012 By admin

Genial gezeichnetes Mindmap mit positiver Kritik am vorherrschenden Bildungssystem.
Sehr schnell gezeichnet und vollgepackt mit kritischen Gedanken. Zum Glück kann man das Video anhalten oder mehrfach ansehen 😉

Frontalunterricht, unreflektiertes Reproduzieren statt selbständiges Denken, Standardisierung statt Vielfalt, Gruppierung nach Alter und vieles mehr. Haben wir wirklich keine besseren Konzepte?

The machine stops

Posted 07/06/2012 By admin

Eine Kurzgeschichte zum Nachdenken von E.M. Forster aus dem Jahr 1909!

Unsere Maschine ist das kapitalistische Paradigma des Wachstums.
Daran glauben wir, dem ordnen wir alles unter, darin sehen wir unser Heil.

Selbst, wenn offensichtlich auf einem endlichen Planeten unendliches Wachstum nicht möglich ist.
Selbst, wenn offensichtlich unsere Lebensqualität durch den Zwang zum Wachstum verloren geht.
Selbst, wenn offensichtlich ungezügeltes Wachstum Zerstörung und Krankheit verursacht.

Es gibt Alternativen. Wir brauchen nur den Mut Alternativen zu denken, Alternativen auszuprobieren und zu leben sowie weiterzuentwickeln.

Link zum PDF: The machine stops

Online-Zusammenarbeit ist ein immer wiederkehrendes Thema. Auch in kleineren Projekten wäre sie oft praktisch. Doch der Aufwand, eine Plattform aufzusetzen, ist rasch größer als der Nutzen, den sie bringen kann. Hier könnte Podio die Lösung sein.

Einfaches Webinterface, Clients für iPhone sowie Android und für bis zu 5 Nutzer und 1 GB Speicherplatz gratis. Außerdem stellt Podio eine API zur Verfügung, die von einer aktiven Community genutzt wird, um für die verschiedensten Anlässe Module zu entwickeln…

Mit der Übernahme durch Citrix sollten etwaige Zweifel an der Eignung zum professionellen Gebrauch und zur Zukunftssicherheit von Podio ausgeräumt sein. Ich halte Podio für ein interessantes Tool.