Freizeit Archive

Wieder einmal habe ich mir die Anregung zu einer Wanderung im Webstandard geholt.

Die Steinwandklamm ist immer beeindruckend, besonders aber im Frühjahr, wenn der vom Almesbrunnberg kommende Bach reichlich Wasser führt.

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 008

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 010

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 065

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 057

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 033

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 020

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 041

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 022

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 039

Den Rudolf-Decker-Steig überlasse ich den Schwindenfreien Wanderern, stattdessen genieße ich lieber die einfache Route 😉

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 026

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 070SteinwandklammAlmesbrunnberg – 045

Auch für Eile ist in der schönen Natur kein Platz. Mit offenen Augen des Weges gehen, sehen, erleben und entspannt genießen 🙂

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 072

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 085

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 080

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 094

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 091

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 112

 SteinwandklammAlmesbrunnberg – 100

 SteinwandklammAlmesbrunnberg – 104

 SteinwandklammAlmesbrunnberg – 114

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 119

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 106

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 109

Keinesfalls auslassen sollte man den Gipfel des Almesbrunnbergs.
Dort führt weder ein Pfad hinauf noch gibt es ein Gipfelkreuz, doch wer vorbei an Blümchen und dem Hochstand, der ein Gewesener ist, den letzten Anstieg meistert…

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 134

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 153

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 130

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 125

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 135

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 138

…wird mit einem herrlichen Blick auf den Schneeberg belohnt 🙂

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 141

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 144

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 147

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 143

Von nun an geht´s bergab. Den weniger einladenden Gasthof Jagasitz lassen wir links liegen und genießen zum Abschluss einer feinen Tour bei bei der absolut empfehlenswerten Jausenstation Reischer die wohlverdiente Stärkung 🙂

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 151

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 152

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 168

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 164

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 161

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 165

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 173

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 172

SteinwandklammAlmesbrunnberg – 180

Wer will, darf gerne den GPS-Track zur Wanderung herunterladen. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

Und wer nicht genug von den Fotos hat, kann sich in meiner Galerie 180 Stück ansehen 😉

Segeln am Mondsee – mit Wind :)

Posted 07/07/2013 By admin

Vom Abend des 4. bis zum 7. Juli genossen Wolfgang und ich unser erstes Mondsee-Wochenende des Sommers.

Quartier genommen haben wir diesmal in der Seepension Hemetsberger. Diese zeichnet sich vor allem durch ihre Lage am bzw. auf Stelzen gebaut über  dem See aus.

Mondsee_2013_01


Die Wettervorhersage war schlecht, das Wetter umso besser. Am Freitag Nachmittag zog ein kräftiger Regenguss durch, sonst war es tagsüber durchwegs trocken und warm sowie für den Segler am wichtigsten: es gab ordentlich Wind 🙂

Mondsee_2013_02_Segeln Mondsee_2013_03_Segeln Mondsee_2013_04_Segeln
Mondsee_2013_05_Segeln Mondsee_2013_06_Segeln Mondsee_2013_07_Segeln

Wann mussten wir das letzte Mal zu dritt auf der Luv-Seite einer Aloa sitzen,
wann hat das Wasser zuletzt die Winsch der Vorschot überspült?

Mondsee_2013_08_Segeln Mondsee_2013_09_Segeln

Gewichtstrimm macht Spass 🙂

Mondsee_2013_10_Segeln Mondsee_2013_11_Segeln Mondsee_2013_12_Segeln

Abends kann man in Mondsee die “Sound of Music Kirche” sowie die eigenwillige Orthografie des Eissalon Übleis zu bestaunen.
Warum ich das durchaus vorhandene Mondseeer Nachtleben nicht im Bild festgehalten habe ist mir unerklärlich.

Mondsee_2013_13_SoundofMusic Mondsee_2013_14_Orthografie

Beim Morgenkaffee werden Knoten geübt oder…

Mondsee_2013_15_Morgenkaffee Mondsee_2013_16_Knoten

… über die Weissen Mondseeer Langhals- und Kurzhalsenten philosophiert 😉

Mondsee_2013_17_Langhalsenten Mondsee_2013_18_Kurzhalsenten

Wieder an Bord setze ich nach den ersten Manövern die Fock nach,…

Mondsee_2013_19_Fock Mondsee_2013_20_Fock

… damit sie ordentlich Vortrieb bringt und sich Steuermann sowie Vorschoter kräftig gegen den Winddruck stemmen können 🙂

Mondsee_2013_20_Vortrieb Mondsee_2013_21_SteuermannVorschoter

In drei Wochen erwarten wir den Flaggenmast wieder an Land, den See zurück in seinen Ufern und mindestens ebenso viel Spass 🙂

Mondsee_2013_22_Flaggenmast

Ein Wochenende daheim und es hat geschneit. Da muss man einfach in den wunderbaren Wienerwald. Also haben wir uns am Sonntag, den 20. Jänner um 14 Uhr beim Schloss Wilhelminenberg zu einem netten Spaziergang getroffen.

Erst eine Gasse hinunter, dann ein paar Stiegen hinauf…

Wilhelminenberg20130120 – 10
Wilhelminenberg20130120 – 16

… und schon bin ich beim Schloss.

Einfach herrlich, so ein Spaziergang durch den Winterwald.

Wilhelminenberg20130120 – 30
Wilhelminenberg20130120 – 29

Unter den weissen Baumwipfeln…

…sieht man den Bewegungsfreudigen die Freude an.

Wilhelminenberg20130120 – 31

Bei Odin und mir kommt der Spass kommt ohnehin nicht zu kurz 😉

Zum Ausklang gönnten wir uns Punsch und Glühwein.

Wilhelminenberg20130120 – 55a
Wilhelminenberg20130120 – 59

Beim Heimweg kam ich dann vorbei an fremden Welten
😉

 

Und wie immer geht´s zum Schluss zur gesamten Bildergalerie

Wilhelminenberg20130120 – 57

 

 

 

Diverse Schi-Videos vom Katschi

Posted 13/01/2013 By admin

Warum ich am Tag mit dem wenigsten Sonnenschein filme,
bleibt ein Geheimnis ;(

 

Aineck, Diretissima

580 Höhenmeter auf 2,5 Kilometer Strecke mit bis zu 100% Gefälle, das ergibt über 3 Minuten Schi-Spaß mit laut GPS bis zu 90 km/h 🙂

 

Zwei Mal die Kalkmulde am Katschberg carven

Wolfi wird verfolgt:

Wolfi folgt:

 

Das Tschaneck hinunterwedeln

 

Auf der A1 7 Minuten ohne Pause fahren

St. Michael im Lungau – Jänner 2013

Posted 13/01/2013 By admin

Von 11. bis 13. Jänner 2013 haben wir wieder einmal drei tolle Schitage im Lungau genossen.
Hier geht´s direkt zur Bildergalerie.

Entgegen vom Wetterbericht hervorgerufenen Befürchtungen herrschten tolle Bedingungen.

StMichael201301 – 16
StMichael201301 – 01

Ok, die Abfahrt bis zu unserer Pension war nicht möglich.

Grün-Weiss,
eine Landschaft
in Rapid-Farben
😉

StMichael201301 – 28
StMichael201301 – 17

Die Sonne hat unermüdlich gegen die Wolken gekämpft.

Der mitunter recht kräftige, kalte Wind,…

StMichael201301 – 09
StMichael201301 – 12

… tiefblaue Wolkenfenster aufgerissen.

Abends wurden wir von Luki und Josi in der Pizzeria Piazza verwöhnt.

StMichael201301 – 33
StMichael201301 – 39

Da ist trotz Bewegung kein Abnehmen möglich.

Am Abreisetag haben wir den Fanningberg erkundet.

StMichael201301 – 40
StMichael201301 – 41

Wie soll ich das Schigebiet beschreiben?
– Lieb –
Einen halben Tag macht Schifahren dort sicher Spaß.

Silvester 2012/13 – Schladming

Posted 01/01/2013 By admin

Ungewöhnlich spät, am 29. Dezember,
begann meine Schisaison des Winters 2012/13.

Abkürzung zur umfassenden Bildergalerie 😉

 Schladming2012-13

An 4 Schitagen haben wir über 27.000 Höhenmeter und über 200 Kilometer bewältigt.

Vom höchsten Gipfel…

SchladmingSilvester2012 – 008
 SchladmingSilvester2012 – 064

…bis zum steilsten Zielhang…

… haben wir allen Gefahren getrotzt…

SchladmingSilvester2012 – 086
 SchladmingSilvester2012 – 118

…und das herrliche Panorama…

… bei strahlendem Sonnenschein genossen
🙂

SchladmingSilvester2012 – 114
 SchladmingSilvester2012 – 090

Bei den freundlichen Einheimischen…

… waren auch Speis …

SchladmingSilvester2012 – 121
 SchladmingSilvester2012 – 063

… und Trank

ein Genuss, …

… der wieder raus muss 😉

SchladmingSilvester2012 – 061
 SchladmingSilvester2012 – 110

Zu Silvester wurde nur wenig gefeiert, damit zu Neujahr …

… der Blick auf Pisten und Berge ist klar.

SchladmingSilvester2012 – 088
 SchladmingSilvester2012 – 022

Da fällt der Abschied
wirklich schwer,…

…wir kommen sicher
wieder hierher.

SchladmingSilvester2012 – 078
SchladmingSilvester2012 – 077

Zur Bildergalerie Schladming

Wanderung von Eberbach über den Mittagskogel auf das Hocheck.
Rückweg über Rehgras und Guglhof.

Hier geht´s zur Bildergalerie der Wanderung auf das Hocheck.

Hocheck201211 – 098

Wanderung von Annaberg über den Tirolerkogel nach Türnitz am 3. November 2012.

Hier geht´s zur Bildergalerie der Wanderung auf den Tirolerkogel.

Tirolerkogel – 052

 

Nachdem in der Nacht von 27. auf 28. Oktober 2012 der warme Boden auch in den höher gelegenen Aussenbezirken kaum eine Schneedecke zuließ, hat es in der Nacht darauf schon besser geklappt.

🙂

Gleich nach dem Aufwachen hat mich beim ersten Blick aus dem Schlafzimmerfenster die frisch geweisste Landschaft erfreut.

 

Das Duschen dauerte dann etwas länger, weil es einfach schön ist, die Schneeflocken bei ihrem Tanz zu beobachten.

 

Gewöhnlich genieße ich am Weg zum Bus den Blick über Wien. Heute spielte Wien verstecken 😉

Hier geht´s zur Bildergalerie der Wanderung auf den Eisenstein.

Eisenstein – 053